Facebook bei US-Teenagern unpopulär im Social Media Vergleich

Schon seit längerem wird Facebook ein deutlich abnehmende Relevanz insbesondere bei den jungen Internet-Nutzern attestiert. Eine aktuelle Studie aus den USA bestätigt diese Entwicklung.

Facebook wird ja immer wieder totgesagt, aber ein Trend, der sich nicht wegdiskutieren lässt, und nun wiederum bestätigt wird, ist die abnehmende Popularität bei der Gruppe der Teenager. Die Nutzung von Facebook nimmt zu Gunsten von Netzwerken wie dem “hauseigenen” Instagram, aber eben auch dem Konkurrenten Snapchat ab. Dies stützt auch die Studie des Pew Research Centers aus dem April:

Demnach sind Youtube, Snapchat und Instagram in der Zielgruppe deutlich verbreiteter. Bei der Intensität der Nutzung liegt Snapchat unangefochten an der Spitze.

YouTube, Instagram and Snapchat are the most popular online platforms among teens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.